Page 10 - BT-2019-06
P. 10

COVER





        Walter Stauffenberg GmbH & Co. KG

        Fotos: Stauff  Montagemaschinen wie

           diese Rohrumformma-
           schine lassen sich künftig
           einfach über eine Cloud-
           Anbindung überwachen.
           Software-Updates und
           neue Parametersätze kön-
           nen ebenfalls auf diesem
           Weg aufgespielt werden.





























        Montagemaschinen jetzt mit


        Cloud-Anbindung






        Auf der diesjährigen Hannover Messe hat Stauff die neueste Generation der Maschinen für die Vor-
        und Fertigmontage von Schneidringen (Typ SPR-PRC-POC) und der Umformmaschinen für Stauff Form
        (SFO-F) vorgestellt.

            ie Stauff Gruppe ist nicht   tagemaschine für das Rohrum-  mit Netzwerkanbindung auf den   Dokumentation und Analyse
        Dnur  Full-Liner  für  sämt-  formsystem Stauff Form.  neuesten  Stand  gebracht  wer-
        liche  Komponenten  hydrauli-  Mit dieser Cloud-Anbindung   den. Dieser Vorgang kann künf-  Ein  weiterer  Vorteil  ergibt
        scher  Leitungen,  sondern  hat   verwirklicht  Stauff  in  seinen   tig online erfolgen. Der Stauff-  sich  aus  der  Möglichkeit,  per
        bei  all  ihren  Entwicklungen   Maschinen  wesentliche  Funk-  Service muss dazu nur mit dem   Onlineservice  die  Maschinen-
        auch die Verbesserung der be-  tionen  der  Predictive  Mainte-  Anwender  einen  Zeitpunkt  ab-  historie und -parameter einzu-
        trieblichen  Abläufe  und  Pro-  nance,  die  für  den  Anwender   stimmen, an dem die Maschine   sehen.  Dipl.-Ing.  Oliver  Wag-
        duktionsprozesse ihrer Kunden   deutliche  Vorteile  hat.  Bislang   online, aber nicht im Einsatz ist.  ner,  Elektronik-Entwickler  bei
        im Blick. Seit der Premiere auf   musste  sich  der  Stauff-Service   Außerdem  können  Stauff-  Stauff  und  verantwortlich  für
        der  Hannover  Messe  werden   beispielsweise  bei  Software-   Experten  nun  ohne  großen   die  Entwicklung  der  Cloud-
        zwei  Maschinen  für  die  Mon-  Updates mit dem Anwender der   Aufwand  neue  Parametersätze   Anbindung:  „Wir  können  nun
        tage  von  Rohrverbindungen   Maschine in Verbindung setzen   übermitteln,  wenn  der  Nutzer   gemeinsam  mit  dem  Anwen-
        standardmäßig  mit  integrierter   und  einen  Zeitraum  vereinba-  der  Maschine  zum  Beispiel   der Daten analysieren und zum
        Anbindung an eine von Stauff   ren, an dem eine Netzwerkver-  abweichende  Rohrwerkstoffe   Beispiel  die  Einstellungen  der
        selbst  bereitgestellte  Cloud   bindung hergestellt und ein Up-  verarbeitet, für die die erforder-  Maschine optimieren.“
        geliefert: die Maschine für die   date aufgespielt werden konnte.  lichen  Parameter  nicht  schon   Die  Maschine  dokumentiert
        Vor-  und  Fertigmontage  von     Alternativ  konnte  die  Soft-  mit Auslieferung der Maschine   außerdem detailliert die durch-
        Schneidringen sowie die Mon-  ware vor Ort über einen Laptop   bereitgestellt wurden.  geführten   Montagevorgänge

        10                                                                                       Ausgabe 6/7–2019
   5   6   7   8   9   10   11   12   13   14   15