Page 6 - BT-2018-10
P. 6

MESSEN




        1. BIS 5. OKTOBER                   8. BIS 11. OKTOBER                   16. BIS 20. OKTOBER
        MSV –                               MOTEK/BONDEXPO                       FAKUMA –
        BRÜNN                               – STUTTGART                          FRIEDRICHSHAFEN

        Die diesjährige Jubiläums-MSV, die 60.   Die  37.  Motek  –  Internationale  Fach-  Hochbelastbare,  endlosfaserverstärk-
        Auflage  der  Internationalen  Maschi-  messe  für  Produktions-  und  Monta-  te und funktionale Kunststoffbauteile
        nenbaumesse,  präsentiert  Technologi-  geautomatisierung  und  die  12.  Bond-  bieten  für  die  Automobil-  und  Luft-
        en der Spitzenklasse und das Beste aus   expo  –  Internationale  Fachmesse  für   fahrtindustrie  und  zahlreiche  andere
        Geschichte und  Gegenwart der  tsche-  Klebtechnologie  punkten  mit  einem   Bereiche  große  Leichtbaupotenzia-
        chischen und slowakischen Industrie.   umfangreichen   Rahmenprogramm.   le. Ob FvK, FfK oder CvK – Lösun-
        Das  Interesse  der Aussteller  an  der  60.   Nah am industriellen Praxisalltag wird   gen  für  die  Produktion  von  leichten
        Auflage  der  MSV  ist  das  stärkste  seit   hier Best Practice gezeigt.  und  beständigen  Bauteilen  zeigt  die
        zehn Jahren. Alle Messehallen sind aus-  Die Mensch-Roboter-Kollaboration wird   Fakuma.
        gebucht,  insgesamt  nehmen  rund  1.650   zukünftig die flexible Produktion gerin-  Die steigende Nachfrage nach Kunststoff-
        Firmen aus mehr als 30 Ländern teil. Die   ger Stückzahlen mit hoher Komplexität   bauteilen mit Endlosfaserverstärkung hat
        Aussteller  möchten  durch  Qualität  und   unterstützen. Das Thema Sicherheit wird   ihren Grund: Sie bringen hohe mechani-
        Ideenreichtum  ihrer  Stände  beeindru-  an dieser Schnittstelle zwischen Mensch   sche  Festigkeiten  bei  bis  zu  25  Prozent
        cken, sodass den Besuchern in jeder Halle   und Maschine auf der Motek und Bon-  geringerem Gewicht im Vergleich zu Me-
        eine attraktive Schau geboten wird. Spit-  dexpo  nicht  vernachlässigt:  Am  ersten   tallbauteilen  mit.  Deshalb  ist  ihre  wirt-
        zenmaschinen  werden  live  produzieren,   Messetag  findet  zum  zweiten  Mal  das   schaftliche  Herstellung  Thema  diverser
        Roboter mit ihren menschlichen Kollegen   letztjährig  sehr  erfolgreich  eingeführte   Forschungsprojekte.
        zusammenarbeiten, und mittels virtueller   Fachforum „Sicherheit + Automation“ in   Während FfK-Bauteile mit thermoplasti-
        Realität kann man sich in Fabriken ver-  Halle 8 statt. Ausgerichtet wird es vom   scher Matrix bereits industriell hergestellt
        setzen lassen, die nach den Grundsätzen   Kooperations-Partner  PILZ.  Mit  rund   und  genutzt  werden,  beschäftigen  sich
        von Industrie 4.0 arbeiten.         400  Teilnehmern  war  das  neue  Format   Entwickler  derzeit  mit  dem  Spritzguss
        Info: www.bvv.cz/de/msv             im vergangenen Jahr ein großer Erfolg.   endlosfaserverstärkter Leichtbauteile mit
                                            In zahlreichen praxisorientierten Einzel-  duroplastischer  Matrix.  Duroplaste  sind
        9. BIS 11. OKTOBER                  vorträgen geht es um die Sicherheitsar-  aufgrund  ihrer  höheren  Kältebeständig-
                                            chitektur  4.0,  die  Betriebssicherheits-
                                                                                 keit  sowie  der  höheren  mechanischen
        ALUMINIUM –                         verordnung, CE-Prozesse sowie um die   und  thermischen  Belastbarkeit  in  man-
        DÜSSELDORF                          sichere  Mensch-Roboter-Kollaboration.   chen  Anwendungen  den  Thermoplasten
                                            Das Tagesprogramm können Interessen-
                                                                                 überlegen.
        Aluminiumrecycling  gewinnt  weltweit   ten  hier  abrufen:  www.sicherheitundau
        als Rohstoffquelle an Bedeutung. Bereits   tomation.de.                  Spritzgießen ermöglicht hohe
        heute zählen Aluminiumschrotte zu den                                    Bauteilkomplexität
        wirtschaftlich  wertvollsten  Sekundär-  Aussteller-Forum jedes Jahr     Als  die  Nummer  eins  beim  Spritzguss
        rohstoffen.  Weltweit  werden  rund  20   voll besetzt                   sieht sich die Fachveranstaltung Fakuma.
        Prozent  des  Aluminiumbedarfs  über   Das  vom  Messeveranstalter  P.E.  Schall   Zahlreiche  Technologieführer  in  diesem
        Alt-Schrotte gedeckt. Die neuesten Ent-  selbst  organisierte  Aussteller-Forum  er-  Gebiet  tummeln  sich  beim  hochkaräti-
        wicklungen und Potenziale des Alumini-  freut sich seit Jahren großer Beliebtheit.   gen Event in Friedrichshafen. Gegenüber
        umrecyclings zeigt die ALUMINIUM.   Hochkarätige Referenten von ausstellen-  3D-Printing, Schäumen, Extrudieren und
        Seine  Bedeutung  nimmt  in  einer  Zeit   den Unternehmen berichten in wechseln-  Thermoumformen  sind  die  Spritzgießer
        schrumpfender  Rohstoffreserven  und   den Vorträgen über die Theorie und Pra-  mit ihren flexiblen Möglichkeiten und im-
        knapper, vor allem aber teurer Energie zu.   xis moderner, leistungsgerechter Produk-  mer effizienter werdenden Prozessen klar
        Recyceltes Aluminium wird in Form von   tions- und Montageautomatisierung. Das   in der Überzahl.
        Guss-  und  Knetlegierungen  hergestellt.   Vortrags-Spektrum  erstreckt  sich  dabei   „Wer  Leichtbau  und  hohe  Bauteilkom-
        Qualitativ  gibt  es  keinen  Unterschied   über alle relevanten Disziplinen: von der   plexität  verbinden  möchte,  der  kommt
        zwischen  Legierungen,  die  aus  Primär-  Eignung von Komponenten für bestimm-  am Spritzgießen nicht vorbei“, konstatiert
        metall  und  solchen,  die  aus  recyceltem   te Anforderungen bis hin zu Erfahrungs-  Messe-Projektleiterin  Annemarie  Schur.
        Aluminium hergestellt sind.         berichten über den Einsatz von Verfahren   Sie beobachtet seit Jahren den Trend, dass
          Lange  bevor  die  Notwendigkeit  einer   und  flexiblen  Montagesystemen.  Wer   sich immer mehr Innovationstreiber, An-
        nachhaltigen  Entwicklung  breit  disku-  sich ganz nach seinen Bedürfnissen über   wender und Experten aus diesem Bereich
        tiert wurde, hat die globale Aluminium-  das Angebots-Portfolio der Messe infor-  in Friedrichshafen sehen lassen. Zahlrei-
        industrie ihren Werkstoff bereits in einem   mieren will, kann zu den Spezial-Messe-  che  Aussteller  nutzen  die  international
        weitgehend geschlossenen Kreislauf von   führern für „Montageanlagenbau“ sowie   immer  bekannter  werdende  Fachmesse,
        Metallgewinnung,  -verarbeitung,  -nut-  „Fügetechnik“ greifen.          um ihre Neuheiten erstmals einem breiten
        zung und -rückgewinnung geführt.    Info: www.motek-messe.de             Publikum vorzustellen.
        Info: www.aluminium-messe.com            www.bondexpo-messe.de           Info: www.fakuma-messe.de

        6                                                                                        Ausgabe 10–2018
   1   2   3   4   5   6   7   8   9   10   11