Page 8 - BT-2019-05
P. 8

MESSEN




        7. BIS 10. MAI                      14. BIS 16. MAI                      27. BIS 31. MAI
        CONTROL –                           SMART – LINZ                         LIGNA – HANNOVER

        STUTTGART                           Die  SMART  Automation  Austria  be-  Mehr als 1.500 Aussteller präsentieren

        Die  Weltleitmesse  für  Qualitätssiche-  weist  im  restlos  ausgebuchten  Design   an  fünf  Messetagen,  wie  die  Zukunft
                                            Center  Linz  einmal  mehr,  welche  In-
                                                                                 der Holzbe- und -verarbeitenden Bran-
        rung  zeigt  digitalisierte  Systeme  u.  a.   novationskraft  die  Automatisierungs-  che aussieht: Ob es um Digitalisierung,
        zur Echtzeit-Visualisierung von Mess-  branche besitzt. Bei Österreichs Bran-  Automatisierung,  IoT-Plattformen  bis
        daten,  wodurch  die  Produktion  noch   chenleitmesse  für  industrielle  Auto-  hin  zu  kollaborativen  Systemen  geht,
        effizienter zu gestalten ist.       matisierung  präsentieren  insgesamt   die LIGNA ist der Ort, an dem Inno-
        Gute Zeiten für die Qualitätsproduktion:   190  Keyplayer,  darunter  einige  neue   vationen das erste Mal gezeigt werden.
        Moderne  Messtechnik  liefert  heute  im-  Aussteller,  die  Neuheiten  und  Trends   Auf einer Netto-Ausstellungsfläche von
        mer präzisere Messdaten, die mehr denn   der  industriellen  Automatisierungs-  130.000 Quadratmetern werden Werk-
        je maschinell ausgelesen und interpretiert   technik  bzw.  deren  Produkt-  und   zeuge,  Maschinen  und  Anlagen  der
        werden.  Das  passende  Equipment,  die   Anwendungsbereiche.            Holzbe- und -verarbeitung präsentiert.
        entsprechende  Beratung  und  die  intelli-  „Eine  Welt,  in  der  Konstrukteure  alle   „Aussteller  aus  mehr  als  50  Ländern
        gente Software zu diesen und allen ande-  Werkzeuge  zur  Verfügung  haben,  um   präsentieren  technologische  Lösungen,
        ren QS-Anforderungen zeigt die Control.  Routineaufgaben  zu  automatisieren.  Ei-  Anwendungen und Ideen für den gesam-
                                            ne  Welt,  in  der  sich  Konstrukteure  auf   te Cluster Forst und Holz. Die führenden
        Echtzeit-Messdaten unterstützen     das  konzentrieren,  was  nur  Menschen   Hersteller machen Hannover zum globa-
        Inline-QS-Prozesse                  am  besten  können:  Kreativität  und  In-  len Hotspot für die Branche. Die Inter-
        „Die  Kunden  aus  der  produzierenden   novation“, ist die Vision von Axel Zein,   nationalität der Messe ist ungebrochen“,
        Industrie erwarten nicht nur präzise und   CEO WSCAD GmbH Deutschland. Sein   sagte  Dr.  Andreas  Gruchow,  Mitglied
        verlässliche  Messdaten,  sondern  zuneh-  Unternehmen  war  bereits  mehrmals  als   des  Vorstandes  der  Deutschen  Messe
        mend  auch  eine  Visualisierung  dieser   Aussteller  auf  der  SMART  Automation   AG,  anlässlich  der  LIGNA-Preview-
        Daten  in  Echtzeit“,  erläutert  Professor   Austria dabei – auch dieses Mal wieder.  Pressekonferenz am 5. Februar 2019 in
        Alexander  Reiterer,  Abteilungsleiter  am   „Der  digitale  Wandel  und  die  intelli-  Hannover. „Auch 2019 ist die Weltleit-
        Fraunhofer  Institut  für  physikalische   gente  Vernetzung  von  Produktion  und   messe wieder die Innovationsschau der
        Messtechnik, IPM, und ergänzt: „Anwen-  Logistik schreiten nachhaltig voran. Wie   Branche,  denn  zahlreiche  Aussteller
        dungsspezifisch  visualisierte  Daten  sind   sehr diese Transformation auch die Ferti-  richten ihre Entwicklungszyklen auf die
        wie ein Werkzeug, mit dem sich alle Zu-  gung verändert, zeigt SEW-Eurodrive auf   LIGNA aus. Und Besucher erleben live
        stände zuverlässig bewerten und Prozesse   der  Messe  SMART Automation Austria   vor Ort die rasante Entwicklung von ver-
        intuitiv steuern lassen.“ Denn ohne diese   in Linz. Damit auch im Betrieb die Kom-  netzter Fertigung und ihrem Nutzen“, so
        Messdaten,  von  moderner  Sensorik  und   ponenten, Lösungen und die gesamte An-  Gruchow weiter.
        Messtechnik ermittelt und von intelligen-  lage  überwacht  werden  können,  kommt   Neuheiten sind in allen Segmenten zu
        ter Software in Sekundenbruchteilen aus-  das  DriveRadar -Konzept  von  SEW-  erwarten: Von der Forsttechnik über die
                                                         ®
        gewertet, ist Qualitätssicherung in Echt-  Eurodrive  zum  Einsatz.  Das  Unterneh-  Möbelproduktion  bis  zum  Fensterbau,
        zeit nicht möglich. „Wir beobachten, dass   men  stellt  mit  DriveRadar skalierba-  der  Werkzeugtechnik  und  der  Oberflä-
                                                                   ®
        Toleranzen  und  Strukturen  immer  häu-  re  Services  für  die  Smart  Factory  vor“,   chentechnik.   Möbelfertigungsanlagen
        figer  innerhalb  des  Fertigungsprozesses   erzählt  Martin  Krinninger,  Leiter  des   im  Live-Einsatz,  IoT-Plattformen  als
        überprüft werden. Selbst bei 100-Prozent-  technischen Büros in Linz von SEW-Eu-  Grundpfeiler  von  Industrie  4.0,  For-
        Prüfungen  ist  das  ein  Trend“,  berichtet   rodrive GmbH, die dieses Jahr ebenfalls   schungsprojekte  und  Networking  in  al-
        Fabian Krüger, Projektleiter der Control.  wieder in Linz dabei sind.    len  Bereichen.  Dr.  Andreas  Gruchow:
                                              Neu unter den Ausstellern ist die Uni-  „Eine der größten Herausforderungen ist
        Professionelle QS, ohne den         versal Robots GmbH mit Geschäftsführer   der  hohe  Individualisierungsdruck,  der
        Fertigungsprozess zu verlangsamen   und  General  Manager  Western  Europe   Serienfertigung und Massenware zuneh-
        Um  Messdaten  auch  auf  mobilen  Gerä-  Helmut  Schmid:  „Automatisierung  und   mend ablöst, gleichermaßen aber kurze
        ten  wie  Tablets  oder  VR-Brillen  darzu-  Robotik  sind  längst  nicht  mehr  nur  den   Lieferzeiten und hohe Rentabilität sowie
        stellen,  werden  geeignete  Schnittstellen,   großen  Konzernen  vorbehalten.  Gerade   Effizienz  fordert.  Auf  diese  und  viele
        Techniken und Methoden benötigt. Eine   durch  kollaborierende  Roboter  wie  die   andere  Anforderungen  geben  die  LIG-
        Software-Plattform  mit  Komponenten   von Universal Robots erhalten auch klei-  NA-Aussteller mit ihren Präsentationen
        zur interaktiven Interpretation und Visu-  ne  und  mittelständische  Unternehmen   Antworten.“
        alisierung von Messdaten sollte ebenfalls   jedweder  Branche  die  Möglichkeit,  an   Zur LIGNA 2019 stehen die drei The-
        vorhanden sein. Die industrielle Bildver-  den  Vorteilen  der  Automatisierung  teil-  men „Integrated Woodworking – Custo-
        arbeitung (IBV), einer der Schwerpunkte   zuhaben. Dieses Potenzial gilt es auszu-  mized Solutions“, „Smart Surface Tech-
        der Weltleitmesse für Qualitätssicherung,   schöpfen – und die SMART Automation   nology“  und  „Access  to  Resources  and
        nimmt  in  diesem  Zusammenhang  eine   Austria  ist  für  uns  die  ideale  Plattform   Technology“  im  Rahmen  des  Wood  In-
        wichtige Funktion ein.              hierfür.                             dustry Summit im Fokus der Messe.
        Info: www.Control-Messe.de          Info: www.smart-linz.at              Info: www.ligna.de

        8                                                                                         Ausgabe 5–2019
   3   4   5   6   7   8   9   10   11   12   13