Page 16 - elbw-2023-04
P. 16

RESTSTOFFE/RECYCLING





        Fotos: Fraunhofer Austria         EPS-Kreislaufwirtschaftskonzept





























        Erste Erfolge                                                            Sortierversuch bei IFE Aufbereitungs-
                                                                                  technik GmbH – Blick in die Anlage.



        Expandiertes Polystyrol, auch als Styropor oder EPS bekannt, ist zu 100 Prozent recyclingfä-
        hig. Bei Bauware wird es aktuell aber nur zu rund einem Viertel, bei Verpackungen nur zur
        Hälfte recycelt. Im Forschungsprojekt „EPSolutely“ haben zwölf Partner aus der gesamten
        Wertschöpfungskette unter der Leitung von Fraunhofer Austria erste Erfolge bei der Schaf-
        fung einer Kreislaufwirtschaft für EPS erzielt.

        EPS eignet sich nicht nur als   ter der Leitung von Fraun-  rungsgittern und Dübel ver-  führen zu können, muss das
        Wärmedämmung im Haus-      hofer  Austria  ist  auf  dem   mischt sowie in den meisten   Material  zuvor  bestmöglich
        bau, sondern auch als leich-  besten  Weg,  ökonomisch   Fällen  mit  Hexabromcyclo-  von Verunreinigungen  be-
        te,  stoßdämpfende  und  ther-  sowie  ökologisch  funktio-  dodecan  (HBCD)  versetzt.   freit werden.  „Die Kreis-
        misch  isolierende  Verpa-  nierende  Konzepte  für  eine   Dieses   Flammschutzmittel   laufführung  von  EPS  aus
        ckung  für  eine Vielzahl  von   EPS-Kreislaufwirtschaft  zu   wurde in Österreich bis 2015   dem  Abbruch bzw. Rückbau
        Gütern.  Laut  der  aktuellen   entwickeln  und  zu  demons-  eingesetzt  und  ist  heute  ver-  gilt wegen der Verunreini-
        Conversio-Studie beträgt die   trieren. Bereits im ersten   boten. Wenn EPS mit HBCD   gungen als äußerst komplex.
        EPS-Recyclingquote  in  Ös-  Projektjahr konnte das Kon-  versetzt ist, gilt es zwar nicht   Gemeinsam mit unseren Pro-
        terreich 26 Prozent bei Bau-  sortium, das Unternehmen   als gefährlicher Abfall, muss   jektpartnern haben wir ver-
        ware und 56 Prozent bei Ver-  entlang der gesamten Wert-  aber zerstört werden und darf   schiedene  Lösungsansätze
        packungen.  Oft  kommt  das   schöpfungskette sowie Inte-  nicht wieder in den Kreislauf   zur Aufbereitung dieses Ma-
        recycelte Material aber nur   ressenvertretungen und For-  gebracht werden.     terials erarbeitet und expe-
        als Wärmedämmausgleichs-   schungseinrichtungen  um-   Der vom Fraunhofer Insti-  rimentell überprüft. Bis jetzt
        schüttung zum Einsatz.     fasst, wichtige Erfolge ver-  tut für Verfahrenstechnik und   sind alle Ergebnisse äußerst
          Wünschenswert  im  Sinne   buchen und ist somit die-  Verpackung (IVV) entwickel-  vielversprechend“,   erklärt
        der Nachhaltigkeit wäre dage-  sem Ziel einen beachtlichen   te CreaSolv -Prozess ermög-  Sebastian Lumetzberger, der
                                                                       ®
        gen eine echte Kreislaufwirt-  Schritt nähergekommen.  licht das Abtrennen von HB-  das  Projekt  bei  Fraunhofer
        schaft, in der das recycelte EPS                      CD in einem lösemittelbasier-  Austria leitet.
        in gleichwertiges Rohmaterial   Verunreinigtes EPS    ten Verfahren, wodurch auch
        umgewandelt  und dem Kreis-  nach Abbrucharbeiten     aus diesem Material  wieder   Entfernung von
        lauf erneut zugeführt wird.  Der  Rückbau  einer  Fassade   Polystyrol-Rezyklat  gewon-  Fremdmaterialien
                                   stellt für die Kreislaufwirt-  nen werden kann.      und HBCD
        Ökonomisch und             schaft  von  Anfang  an  eine                        Für die Untersuchungen ana-
        ökologisch                 Herausforderung  dar. Nach   Vielversprechende       lysierten  die  Projektpartner
        Das  vom  Kunststoff-Clus-  den Abbrucharbeiten ist EPS   Lösungsansätze        unterschiedlich  stark  verun-
        ter begleitete Forschungs-  mit  Fremdmaterialien  wie   Um diesen Prozess allerdings   reinigtes Material aus manu-
        projekt  „EPSolutely“ un-  Putz,  Klebstoffen,  Armie-  ökonomisch  rentabel  durch-  ell  und maschinell  durchge-

        16                                                                              e.l.b.w. Umwelttechnik 4/2023
   11   12   13   14   15   16   17   18   19   20   21