Page 4 - elbw-2019-03
P. 4

AKTUELL




        Industrielle Umweltschutz- und Verfahrenstechnik an der Montanuniversität Leoben

        Foto: Alexia Aldrian                                                            fahrenstechnik“  sowie  „Ab-

                                                                                        falltechnik  und  Abfallwirt-
                                                                                        schaft“  entscheiden  und  zu-
                                                                                        sätzlich  über  verschiedene
                                                                                        Wahlfächer den Fokus auf je-
                                                                                        ne Bereiche legen, die sie am
                                                                                        meisten  interessieren.  Neben
                                                                                        den  klassischen  Lehrveran-
                                                                                        staltungen hat man die Mög-
                                                                                        lichkeit, in Laborübungen so-
                                                                                        wie  im  Rahmen  der  Pflicht-
                                                                                        praktika praktische Erfahrun-
                                                                                        gen  zu  sammeln.  Außerdem
                                                                                        kann  während  des  Studiums
                                                                                        in  aktuellen  Forschungspro-
                                                                                        jekten  mitgearbeitet  werden,
                                                                                        um  so  vertiefende  Einblicke
                                                                                        in das Fachgebiet zu bekom-
        Top Ausbildung und                                                              men.
                                                                                          Masterarbeiten werden üb-
        Top Zukunftschancen                                                             licherweise  in  enger  Zusam-
                                                                                        menarbeit  mit  Industriepart-
                                                                                        nern erarbeitet und behandeln
                                                                                        dabei oftmals aktuelle Frage-
        Das steigende gesellschaftliche Bewusstsein für Umweltprobleme und das da-      stellungen  in  den  jeweiligen
        mit verbundene Verlangen, sich mit diesen auseinanderzusetzen, führten An-      Unternehmen.  Mehrere  Ex-
        fang der 90er-Jahre zur Etablierung der Studienrichtung „Industrielle Umwelt-   kursionen  zu  verschiedenen
        schutz- und Verfahrenstechnik“ (kurz IU) an der Montanuniversität Leoben.       Anlagen im In- und Ausland
                                                                                        runden  die  praxisnahe  Aus-
        Sie ist damit im Vergleich zu   ist auch aktuell noch ein Vor-  dern um Ingenieure, die Um-  bildung ab. So vielseitig wie
        den  angestammten  Studien   zeigebeispiel  in  vielen  Be-   weltprobleme lösen und mo-  die Ausbildung sind auch die
        wie  Metallurgie  oder  Berg-  reichen.               derne   Umwelttechnologien   Jobchancen nach dem Studi-
        bau, die bereits seit mehr als   Das österreichische Abfall-  zielgerichtet  einsetzen  kön-  um. IU-Absolventen sind un-
        175  Jahren  gelehrt  werden,   wirtschaftssystem  zählt  zu   nen.  Basis  dafür  sind  die   ter  anderem  im Anlagenbau,
        eine  relativ  junge  Studien-  den besten der Welt. Nichts-  weitreichenden  technischen   in  der  Abfallwirtschaft,  bei
        richtung, hat sich aber in den   destotrotz  gibt  es  auch  heut-  Grundlagen  (Chemie,  Phy-  Ingenieurbüros,  in  der  Me-
        vergangenen  Jahren  stetig   zutage  vielseitige  Heraus-  sik,  Mechanik,  Elektrotech-  tallindustrie oder auch in der
        weiterentwickelt  und  an  Be-  forderungen,  die  gemeistert   nik & Co.), auf die in Leoben   Forschung tätig.
        deutung zugenommen.        werden müssen. Ein Beispiel   besonderer Wert gelegt wird.   Wer  also  Interesse  an  Um-
          Anfangs  standen  vor  al-  hierfür  ist  das  Circular  Eco-  Zusätzlich  werden  im  Studi-  welt hat, aber nicht nur darü-
        lem  sogenannte  End-of-Pipe   nomy Package (CEP) der Eu-  um diverse Fächer aus Fach-  ber  philosophieren,  sondern
        Technologien  im  Vorder-  ropäischen Union. Darin fin-  gebieten  wie  Ökologie,  Ver-  praktische, technische Lösun-
        grund,  um  die  Umweltein-  den sich Vorgaben bezüglich   fahrenstechnik,  prozessinte-  gen  erarbeiten  will,  ist  beim
        flüsse  industrieller  Prozesse   Recyclingraten für Siedlungs-  grierter  Umweltschutz,  Ab-  „Industriellen  Umweltschutz“
        so  weit  wie  möglich  zu  mi-  abfall im Allgemeinen (Erhö-  gas-  &  Abwasserreinigung   an  der  Montanuniversität  Le-
        nimieren.  Heutzutage  geht   hung auf 65 Prozent bis zum   oder Abfallwirtschaft gelehrt.   oben bestens aufgehoben. Al-
        es nicht mehr nur darum, die   Jahr  2035)  sowie  Ziele  für   Diese  interdisziplinäre  Aus-  le  Studieninteressierten  sind
        negativen  Auswirkungen  zu   spezielle  Stoffgruppen,  bei-  bildung ist die Basis, um Pro-  herzlichst zu den kommenden
        begrenzen,  sondern  die  ent-  spielsweise  Kunststoffe.  Die   bleme  umfassend  zu  verste-  Infotagen (27. September und
        stehenden Reststoffe – als Se-  Studienrichtung IU bildet ge-  hen und bereichsübergreifen-  6.  Dezember  2019)  nach  Le-
        kundärrohstoffe  –  im  Kreis-  nau  jene  Leute  aus,  welche   de Lösungsansätze realisieren   oben eingeladen. Hier erfährt
        lauf zu führen.            in Zukunft zur Lösung dieser   zu können.            man  alles  Wissenswerte  über
          Stichwort: Circular Econo-  und  anderer  umwelttechni-  Während  das  Bachelorstu-  die  Studienrichtung  IU  und
        my.  Dabei  hat  Österreich  im   scher  Fragestellungen  einen   dium für alle IUler gleich ist,   das  weitere  Studienangebot
        Bereich des technischen Um-  großen Teil beitragen können.  können  unsere  Studenten  im   der Universität.
        weltschutzes  stets  eine  Vor-  Es handelt sich dabei nicht   Masterstudium  zwischen  den
        reiterrolle  übernommen  und   um  „Weltverbesserer“,  son-  Vertiefungsrichtungen  „Ver-  ■ http://info-iu.unileoben.ac.at/

        4                                                                               e.l.b.w. Umwelttechnik 3/2019
   1   2   3   4   5   6   7   8   9