Page 7 - ELBW-2020-03
P. 7

COVER









         und flexibelste Gebläselösung   die Zusammenarbeit mit dem
         für  die  Sauerstoffversorgung   Kundendienst  haben  immer
         entwickelt: die maßgeschnei-  hervorragend geklappt.“
         derte  Maschinenkonfigurati-  Seit  Anfang   des   Jah-
         on  auf  Basis  hochentwickel-  res  sorgt  nun  ein  AERZEN
         ter  Technologien.  Das  Ziel:   Performance³-Technologiemix
         Grundlasten  energiesparend   bestehend  aus  einem  Dreh-
         bedienen  und  Versorgungs-  kolbengebläse  Delta  Blo-
         spitzen punktgenau abfangen.  wer  GM15L  (max.  1.038
           Ob    Drehkolbengebläse,   m³/h,  700  mbar  Druckdiffe-
         Drehkolbenverdichter   oder   renz),  einem  Drehkolbenver-
         Turbogebläse – jede Techno-  dichter  Delta  Hybrid  D36S
         logie  hat  Stärken,  gleichzei-  (max.  2.150  m³/h,  700  mbar
         tig  aber  auch  physikalische   Druckdifferenz)  sowie  ei-
         Grenzen. Die hohe Kunst ist   nem Turbogebläse AT 50 G5   In der Kläranlage Oberschleißheim sorgt ein AERZEN
         die  passgenaue  Auslegung   plus  (max.  1.900  m³/h,  700   Performance³-Technologiemix bestehend aus einem Tur-
                                                              bo, einem Delta Blower und einem Hybrid für die effizien-
         der Aggregate an den tatsäch-  mbar Druckdifferenz) für die   te Druckluftversorgung in den Belebungsbecken. Rechts im
         lichen  Bedarf.  Eine  genaue   Druckluftversorgung  in  den   Bild: die Verbundsteuerung AERsmart.
         Analyse  der  auftretenden   Belebungsbecken.
         Lastgänge  sowie  die  Erstel-  Das  clevere Trio  stellt  im-
         lung einer Tagesganglinie ist   mer exakt so viel Luft bereit,
         dafür das A und O.         wie  aktuell  gebraucht  wird.
           „Dabei  stellte  sich  heraus,   Nicht  mehr,  aber  auch  nicht
         dass unsere Anlage zwar eine   weniger.  So  können  die  Mi-
         Ausbaugröße von 30.000 Ein-  kroorganismen  optimal  ih-
         wohnergleichwerten  (EGW)   re  Arbeit  erledigen.  Dabei
         hat,  die  aktuelle  Auslastung   übernimmt  der  Turbo  die
         aber  bei  nur  15.000  EGW   Grundlast,  zu  Spitzenzeiten
         liegt“,  erzählt  Anton  Mayer,   springt der Hybrid ein und bei
         Leiter  der  Kläranlage  Ober-  Schwachlast läuft der Blower.
         schleißheim.  „Weiteres  Er-  „Der Turbo ist das kompak-
         gebnis  der  Analyse:  Unser   teste und gleichzeitig effizien-
         Abwasseraufkommen  weist   teste  Gerät“,  erklärt  Markus
         hohe  Schwankungen  im  Ta-  Leidinger,  Abwassermanager
         gesverlauf auf und ist geprägt   bei AERZEN. „Allerdings ist
         von  niedrigen  Volumina  mit   der Regelbereich der luftgela-
         verhältnismäßig  hohen  Kon-  gerten Maschinen auf 40–100
         zentrationen an Frachten.“  Prozent begrenzt und die Ef-
                                    fizienz lässt im Teillastbetrieb
                                    nach.“ Bei Schwachlast arbei-
         Der Mix macht’s
                                    tet daher der Blower. Er war
         Bereits seit 1994 sind in der   bereits vor der Umrüstung da
         1960  erbauten  Kläranlage   und deckt die geringen Volu-
         (Abwasseranfall  ca.  650.000   mina in der Nacht optimal ab.   Alle drei AERZEN-Aggregate – Delta Blower, Hybrid und Tur-
         m   pro  Jahr)  AERZEN-Ag-  Dritter im Bunde ist der Hy-  bo – sind an eine gemeinsame Rohrleitung angeschlossen.
          3
         gregate  im  Einsatz,  zuletzt   brid.  Er  hilft  aus,  wenn  der
         zwei    Drehkolbengebläse   Turbo ausgelastet ist.   mit  dem  Drehkolbengebläse   einem natürlichen Verschleiß.
         vom  Typ  Delta  Blower  (1x   Die jüngste Aggregate-Ge-  den Betrieb bei voller Belas-  Dieser  wird  unter  anderem
         GM15L, 1x GM50L).          neration  von  AERZEN  ver-  tung aufrechterhalten.  durch die heiße Luft und die
           Anton  Mayer:  „Mit  AER-  eint  die Vorzüge  von  Geblä-  Die  AERZEN-Gebläse  ar-  hohe Strömungsgeschwindig-
         ZEN  waren  wir  immer  sehr   se-  und  Verdichtertechnolo-  beiten  nicht  nur  äußerst  effi-  keit sowie die Vibrationen der
         zufrieden.  Die  Gebläse  sind   gie  in  einem  System  und  ist   zient, sie sind zudem öl- und   Geräte  verursacht“,  so  Lei-
         ohne Probleme gelaufen und   die  mit Abstand  effizienteste   absorptionsmittelfrei. Das ga-  dinger.
         haben  mit  geringstem  War-  Maschine  im  großen  Regel-  rantiert 100%ige Zuverlässig-  „Dadurch  lösen  sich  Par-
         tungsaufwand zuverlässig ih-  bereich von 25–100 Prozent.   keit.   „Druckschalldämpfer,   tikel,  die  die  Rohrleitungen
         re  Leistung  erbracht.  Auch   Sollte  der  Turbo  ausfallen,   die  mit  Absorptionsmaterial   verengen und die fein geloch-
         die Ersatzteilbeschaffung und   kann  der  Hybrid  gemeinsam   ausgekleidet sind, unterliegen   ten  Membranen  der  Belüfter


         e.l.b.w. Umwelttechnik 3/2020                                                                          7
   2   3   4   5   6   7   8   9   10   11   12