Page 6 - elbw-2019-05
P. 6

JUBILÄUM




        SPALECK feiert 150 Jahre Unternehmensgeschichte

        Jubiläumsmotto

        „Wir unternehmen Zukunft“




                                                                                       2019 steht das SPALECK-Team
                                                                                       für 150 Jahre Maschinenbau-
                                                                                       erfahrung.

                                                                                        Sicht kein Zeichen von Alter,
                                                                                        sondern eines von Lebendig-
                                                                                        keit, Dynamik und Zukunfts-
                                                                                        orientierung.  Unser  Jubilä-
                                                                                        ums-Motto  ,WIR  UNTER-
                                                                                        NEHMEN  ZUKUNFT‛  un-
                                                                                        terstreicht unsere Firmenkul-
                                                                                        tur,  mit  der  unser  Team  seit
                                                                                        fünf  Generationen  gemein-
                                                                                        sam mit unseren Partnern an
                                                                                        der Zukunft arbeitet.“

                                                                                        Innovationsschmiede
        Für den Siebmaschinenhersteller SPALECK ist 2019 ein besonderes Jahr.           für Siebtechnologie
        Das Unternehmen mit Hauptsitz im nordrhein-westfälischen Bocholt feiert         und mehr
        Jubiläum und blickt heute auf 150 Jahre Erfahrung im Maschinenbau. Das          Mit über 400 Mitarbeiter/innen,
        Unternehmen, das der Schlossermeister Otto Spaleck im Jahr 1869 noch vor        und  Standorten  in  Deutsch-
        der Gründungszeit des deutschen Kaiserreiches ins Leben rief, zählt heute zu    land, Rumänien, den USA, den
        den international führenden Herstellern von Förder- und Separiertechnik.        Niederlanden und jüngst Thai-
                                                                                        land, ist SPALECK als Unter-
        Gegründet  wurde  das  Un-  Westen  floh  und  in  Bocholt   setzte konsequent auf nachhal-  nehmensgruppe  auch  heute
        ternehmen  im  thüringischen   den  Grundstein  für  den  heu-  tige Produkte, die Mensch und   zu  100  Prozent  in  Familien-
        Greiz.  Zunächst  richtete  der   tigen  Hauptsitz  legte.  Gebaut   Umwelt nützen. So gelang der   besitz.  Zu  den  Geschäftsfel-
        Gründer Otto Spaleck das Un-  wurden  weiterhin  Maschinen   Sprung  vom  Weltmarktführer   dern  des  grünen  Maschinen-
        ternehmen auf die Herstellung   für  die  Textilindustrie  sowie   für  Webblattbindemaschinen   bauers  gehören  die  Bereiche
        von  Webblattbindemaschinen   für die Oberflächenveredlung.  hin  zum  weltweit  gefragten   Metallverarbeitung,   Präzisi-
        für die Textilindustrie aus. Die   Anfang der 90er-Jahre stand   „grünen Maschinenbauer“.  onsteile,   Oberflächenvered-
        Firma wuchs und mit ihr auch   SPALECK  an  einem  Wende-  Andreas Ahler, SPALECK-   lung sowie die Förder- und Se-
        das Produktsortiment – bis die   punkt.  Das  Geschäft  mit  den   Geschäftsführer:   „Unsere   pariertechnik.
        Familie  1949  aufgrund  der   Textilmaschinen bot nur wenig   150-jährige  Unternehmens-
        Teilung  Deutschlands  in  den   Zukunftschancen.  SPALECK   geschichte  ist  aus  unserer   ■ www.spaleck.de

        Firmenjubiläum beim V.EFB



        Am Nachmittag des 11.  November 2019 wurde
        in der Industriellenvereinigung Wien das 20-Jahr-
        jubiläum des V.EFB – Verein zur Verleihung des
        Zertifikates eines Entsorgungsfachbetriebes ge-
        bührend gefeiert.

        Unter  den  Feiernden  waren   hielt den Festvortrag und im
        Ehrengäste  aus  Politik  und   Anschluss  gab  es  Ehrungen
        Abfallwirtschaft  sowie  auch   für  jene  Entsorgungsfachbe-
        langjährige, treue Wegbeglei-  triebe, die wirklich ab der ers-
        ter  des Vereins.  Prof.  DI  Dr.   ten Stunde dabei waren!
        Roland  Pomberger  von  der
        Montanuniversität in Leoben   ■ www.vefb.at

        6                                                                               e.l.b.w. Umwelttechnik 5/2019
   1   2   3   4   5   6   7   8   9   10   11