Page 10 - elbw-2018-05
P. 10

COVER




        Getecha realisiert komplette Zerkleinerungslinien für Verpackungsmittel-Hersteller

        Fotos: Getecha






                                                                                                    Blick ins neue
                                                                                                    Zerkleine-
                                                                                                    rungszentrum
                                                                                                    von Pro-Pac:
                                                                                                    Ausschnitts-
                                                                                                    weise im
                                                                                                    Vordergrund
                                                                                                    zu sehen ist
                                                                                                    die Getecha-
                                                                                                    Zerkleine-
                                                                                                    rungslinie für
                                                                                                    unterschied-
                                                                                                    lich dicke
                                                                                                    PP-Folienres-
                                                                                                    te; dahinter
                                                                                                    befinden sich
                                                                                                    die beiden
                                                                                                    Getecha-Li-
                                                                                                    nien für die
                                                                                                    Zerkleinerung
                                                                                                    gestapelter
                                                                                                    Thermofor-
                                                                                                    ming-Reste.







        Folien von drei Rollen




        und stapelweise Teller



        Mit dem Ziel, seiner Produktion mehr Freiraum zu geben und die gesamte Zerkleinerungstechnik zu
        zentralisieren, errichtete der Verpackungsmittel-Hersteller Pro-Pac vor zwei Jahren eine neue Halle
        am Standort Vechta. Nach und nach zogen hier immer mehr Zerkleinerungsanlagen zur Behandlung
        von Resten und Fehlteilen aus verschiedenen Thermoforming- und Extrusionsprozessen ein. Im Mittel-
        punkt standen dabei von Beginn an mehrere automatisierte Komplettlösungen des Aschaffenburger
        Unternehmens Getecha.

             erbraucherfreundliche   Produziert werden die Teller,   Kreislaufsystem  direkt  vor   nerung von Produktions- und
        VProdukte für das Verpa-   Tassen, Terrinen, Becher, Bo-  Ort  möglichst  effizient  orga-  Anfahrresten.
        cken, den Schutz und die Prä-  xen und Schalen vorrangig in   nisieren zu können, und dabei
        sentation  frischer  Lebensmit-  voll  automatisierten  Extrusi-  gleichzeitig in der Produktion   Hoher Automatisie-
        tel bereitzustellen, das hat sich   ons-  und  Thermoforming-Li-  Platz  für  weitere  Prozessop-  rungsgrad gewünscht
        der    Kunststoff-Verarbeiter   nien am Hauptsitz im nieder-  timierungen  zu  schaffen,  ent-
        Pro-Pac zur Aufgabe gemacht.   sächsischen Vechta.    schied  sich  das  Management   Um bei der Projektierung der
        Mit  einem  stetig  erweiterten   Technisch bedingt fallen bei   des  Unternehmens  vor  etwa   geeigneten  Zerkleinerungs-
        Angebot  an Verpackungsarti-  dieser Art von Großserien-Fer-  drei  Jahren  für  die  Zentrali-  und   Automatisierungsanla-
        keln aus Polypropylen, Poly-  tigung erhebliche Mengen an   sierung  der  Zerkleinerungs-  gen  keine  Zeit  zu  verlieren,
        ethylen  sowie  biologisch  ab-  Resten, Fehlteilen und Anlauf-  technik – und ließ eigens da-  kontaktierten  die  in  diesem
        baubarem  PLA  (Milchsäure/  proben  an,  die  Pro-Pac  aber   für eine neue Halle bauen. Sie   Fall  verantwortlichen  Pro-
        Maisstärke) befindet sich das   konsequent der Zerkleinerung,   ging 2016 in Betrieb und bie-  Pac-Betriebsleiter  Johannes
        Unternehmen seit 1988 auf ei-  Aufbereitung  und  Wiederver-  tet Raum für bis zu sechs auto-  Tegenkamp  und  Kurt  Wör-
        nem stabilen Wachstumskurs.   wertung  zuführt.  Um  dieses   matisierte Linien zur Zerklei-  demann bereits vor der Bau-

        10                                                                              e.l.b.w. Umwelttechnik 5/2018
   5   6   7   8   9   10   11   12   13   14   15