Page 10 - elbw-2019-03
P. 10

WASSER-/ABWASSERTECHNIK



        Niederlande:


        Hiller-Dekanter als Teil


        innovativer Energiegewinnung


        Dass man bei der Abwasserbehandlung nicht zwangsläufig Energie verbraucht, sondern sogar pro-
        duzieren kann ist ein neuer, innovativer Ansatz, welcher in Hengelo, Niederlande, bereits verwirklicht
        wird.
        Der Abwasserverband Vecht-
        stromen ist für die Reinigung
        von  Abwasser  und  für  die
        Flutverteidigung  und  Ober-
        flächenwasser-Qualität  in  23
        Gemeinden im Osten der Nie-
        derlande (Drenthe, Overijssel
        und  Gelderland)  verantwort-
        lich. Das allein ist schon eine
        große  Aufgabe.  Was  diesen
        Verband  allerdings  von  an-
        deren  unterscheidet  ist,  dass
        er durch hochmoderne Tech-
        nik  und  innovative  Prozesse
        bei  der  Abwasserreinigung
        in  der  Kläranlage  Hengelo
        mehr  Strom  erzeugt  als  ver-
        braucht.
                                   genutzt  wird.  Somit  werden   gen  durch  den  Auftraggeber   Erzeugung von
        Nachhaltige Energie-       einerseits Kosten eingespart,   waren  schließlich  noch  vier   etwa 6 Millionen
        gewinnung sorgt für        und  auf  der  anderen  Sei-  namhafte  Dekanterhersteller   kWh Strom nach
        Kosteneinsparungen         te  durch  die  Stromeinspei-  übrig.  Die  Vergabe  des Auf-  Fertigstellung der
        und Umweltschutz           sung  Einnahmen  generiert.   trages  erfolgte  nun  sowohl   Anlage
        Einer  der  ersten  Schritte  bei   Gleichzeitig  wird  durch  die   über eine Wirtschaftlichkeits-  Wenn  im  Laufe  des  Jahres
        der Anlagenoptimierung  war   Erzeugung  grüner  Energie   beurteilung als auch über Vor-   2019  die  Anlage  komplett
        die Zusammenlegung beinahe   und  durch  reduzierte  Trans-  Ort-Versuche.  Weitere  Ent-  fertiggestellt  ist,  sollen  unge-
        aller zu Vechtstromen gehöri-  porte  auch  die  Umwelt  ge-  scheidungsgrundlagen   wa-  fähr  6  Millionen  kWh  Strom
        gen Kläranlagen. Der nächste   schont.                ren  dann  sowohl  die  Kosten   mit  dieser  Anlage  produziert
        Schritt  war  eine  thermische                        für die Schlammverarbeitung   werden.  Nur  ein  Drittel  die-
        Vorbehandlung  des  Schlam-  Hiller-Dekanter          als auch für den Polymerver-  ses Stromes wird dann für die
        mes,  welche  erhebliche  Op-  sorgt für zuverläs-    brauch sowie zukünftige War-  Reinigung des Abwassers ver-
        timierungen  im  Faulungs-  sige Schlamment-          tungskosten  (Voraussetzung   wendet werden, der Rest wird
        prozess  ermöglicht.  Hier-  wässerung                war  ein  5-Jahres-Wartungs-  ins Stromnetz eingespeist.
        durch  werden  wiederum  die   Die Entwässerung des anfal-  vertrag).             Man  kann  dieses  außerge-
        Entwässerungseigenschaften   lenden  Faulschlammes  wird   Letztendlich  konnte  sich   wöhnliche  Projekt  sicherlich
        des Schlammes deutlich ver-  ab  Anfang  2020  von  einem   die Hiller GmbH aus Vilsbi-  getrost als Leuchtturmprojekt
        bessert  und  damit  das  Volu-  Hiller-Dekanter  der  Baugrö-  burg in allen oben genannten   bezeichnen,  welches  durch
        men  an  abzutransportieren-  ße DP574 übernommen. Die   Punkten durchsetzen. Im Sep-  eine kombinierte Anwendung
        den  Schlamm  reduziert.  Ins-  Kapazität liegt hier bei 1.100   tember werden nun zwei De-  von  modernster  Technik  zu-
        gesamt sollen jährlich umge-  Kilo  Trockensubstanz  pro   kanter  der  Baureihe  DP574   sammen mit innovativen Pro-
        rechnet 500 Lkw-Fuhren we-  Stunde.                   nach Hengelo geliefert, einer   zessen  so  großartige  Ergeb-
        niger  Schlamm  transportiert   Bei der Firma Hiller ist man   der beiden Dekanter geht un-  nisse für Mensch und Umwelt
        werden.                    stolz, Teil dieses Vorzeigepro-  mittelbar in Betrieb, während   erzielt und damit, auch inter-
          Zusätzlich  wird  im  Laufe   jektes  zu  sein.  Der  Wettbe-  der zweite zur Reserve dient,   national, für große Aufmerk-
        dieses  Prozesses  Biogas  ge-  werb  um  dieses  Projekt  war   um  eine  unterbrechungsfreie   samkeit sorgt.
        wonnen,  welches  dann  wie-  entsprechend hoch, nach ers-  Laufzeit   im   24-Stunden-
        derum  zur  Stromerzeugung   ten  technischen  Beurteilun-  Dienst zu gewährleisten.  ■ www.hillerzentri.de

        10                                                                              e.l.b.w. Umwelttechnik 3/2019
   5   6   7   8   9   10   11   12   13   14   15