Page 13 - ELBW-2020-03
P. 13

VORGESTELLT



         Nachhaltige Abwasseraufbe-

         reitung mit Vakuumdestillation




         In Industrieproduktionen fällt oftmals stark verschmutztes Abwasser an, das nicht in die Kanalisa-
         tion eingeleitet werden darf. Häufig wird das Abwasser von spezialisierten Betrieben abgeholt und
         fachgerecht entsorgt. Das ist unkompliziert und stört den hausinternen Produktionsablauf nicht. Aber
         genau an dieser Stelle gibt es enorme Einsparpotenziale.
         Denn  bei  einer  internen  Aufbereitung  können  die  Kosten
         je nach Abwassermenge um mehr als 70 Prozent reduziert wer-
         den. Wer beispielsweise jährlich eine Menge von 2.000 m³ Ab-
         wasser aufbereitet statt entsorgt, kann in zehn Jahren mehr als
         1,000.000 € einsparen. Dadurch amortisiert sich eine Aufberei-
         tungsanlage in der Regel bereits in zwei Jahren.

         Nachhaltige und effiziente Abwasser-
         aufbereitung mit VACUDEST
         Vakuumdestillation  hat  sich  hier  als  zuverlässigste  und  wirt-
         schaftlichste Methode zur Aufbereitung von Industrieabwasser
         etabliert. Das Prinzip ist einfach: Das Abwasser wird unter Teil-
         vakuum bei einer Temperatur von rund 80 Grad verdampft. Al-
         le Substanzen, die einen höheren Siedepunkt als Wasser haben,
         verbleiben im Verdampfungsrückstand. Dazu gehören Schwer-
         metalle, Salze, aber auch Öle, Fette oder Tenside.
         Weil der Wasseranteil verdampft wird, reduziert sich das Volu-
         men des Rückstandes aus der Destillation auf knapp 5 Prozent.
         So entstehen bis zu 95 Prozent gereinigtes Wasser, dessen Qua-
         lität in der Regel so hoch ist, dass es wieder im Produktionspro-
         zess eingesetzt werden kann.
         Der Rückstand kann je nach Zusammensetzung thermisch ver-
         wertet, weiteren Prozessen zur Wertstoffrückgewinnung zuge-
         führt oder endgelagert werden.                       Anwendungsgebiete – Industrieabwasser
         So wird ausgeschlossen, dass die Verunreinigungen wieder in   sicher aufbereiten
         den  Wasserkreislauf  gelangen  und  Betriebe  senken  maßgeb-
         lich die Entsorgungskosten, stärken ihre Unabhängigkeit von   Industrieabwasser  ist  nicht  gleich  Industrieabwasser.  Diese
         behördlichen Kontrollen und leisten außerdem einen wichtigen   Vielfalt der Anwendungen verlangt eine spezielle Anpassung
         Beitrag für unsere Umwelt.                           des Aufbereitungssystems. Deshalb bietet sich mit dem VACU-
                                                              DEST-System für jeden Kunden eine ganz individuelle Lösung.
                                                              Diese  ist  in  ausgewählten  Industriebranchen  ab  einer  Menge
                                                              von 200 m³ bis 30.000 m³ pro Jahr erhältlich.
                                                              VACUDEST-Systeme sind zum Beispiel in der Automobilin-
                                                              dustrie, der Hausgeräte- und Elektroindustrie, der chemischen
                                                              sowie der pharmazeutischen Industrie oder in Entsorgungsfach-
                                                              betrieben aus der Recyclingindustrie erfolgreich im Einsatz.













                                                                                   H2O GmbH
                                                                         Wiesenstraße 32, D-79585 Steinen
                                                                    Tel.: +49/7627/9239-307, Fax +49/7627/9239-100
                                                                         info@h2o-de.com, www.h2o-de.com


         e.l.b.w. Umwelttechnik 3/2020                                                                        13
   8   9   10   11   12   13   14   15   16   17   18